Blacksocks Singles Day Angebote

Über Blacksocks

Männer brauchen Socken und zwar regelmässig. Aus dieser Erkenntnis heraus entstand das Socken-Abo von Blacksocks. Anbieter ist heute das Unternehmen BLACKSOCKS SA aus Zürich. Wer das Abo abschliesst, erhält regelmässig Socken und muss nie wieder fürchten, gerade keine neuen mehr im Schrank zu haben. Mittlerweile gibt es bei Blacksocks auch Unterhosen, T-Shirts und Hemden im Abo. Zudem muss man sich nicht für ein Abonnement entscheiden. Man kann auch ganz normal im Onlineshop von Blacksocks einkaufen. Und der Name Blacksocks täuscht. Nicht nur die Socken gibt es bei Blacksocks heute in den verschiedensten Farben. Wer bei einem Einkauf im Blacksocks-Onlineshop oder bei der Annahme eines Blacksocks-Abo-Angebots sparen möchte, hat unter Umständen an Rabatttagen wie dem Singles Day in der Schweiz Chancen. Ob es Singles-Day-Rabatte bei Blacksocks gibt, erfährt man hier auf Goody.ch.

Geschichte und Philosophie

Die Idee, Blacksocks zu gründen, soll bereits 1994 entstanden sein. Allerdings ist es dann doch 1999 geworden, ehe Blacksocks tatsächlich gegründet wurde. Damals gab es wirklich nur schwarze Socken beim Anbieter und zwar „schwarze Wadensocken & Kniestrümpfe, im Abo und als Multipack“. Im Juni 1999 ging der Onlineshop an den Start und Ende des Jahres hatte Blacksocks bereits etwa 1‘000 Kunden.

2001 wurde das ursprünglich als Kollektivgesellschaft geführte Unternehmen zur AG und 2003 wurde das Angebot um ein Socken-Recycling erweitert. Kunden können gebrauchte Socken seither zurück an Blacksocks senden, wo sie erneut verwendet werden. 2007 überstieg die Zahl der Blacksocks-Abonnenten die 10‘000er-Marke. Erst nach diesem Durchbruch – so eine weitgehend informelle Vereinbarung – sollte es möglich werden, das Sortiment zu erweitern. Es wurde erweitert. 2007 kam Unterbekleidung für Herren hinzu.

2009 erfolgte der Markteintritt von Blacksocks in den USA und 2010 kamen bei den Socken erstmals andere Farben als Schwarz ins Spiel. Bereits 2013 lag der Auslandsumsatz von Blacksocks bei 35 Prozent und 2016 waren es bereits 104 Länder, in die Blacksocks Socken geliefert hat.

Angebot

“Socken”, “Unterwäsche”, „Hemden“ und „Feine Herren“ heissen die Rubriken, in die sich das Blacksocks-Sortiment im Schweizer Onlineshop teilt. Bei den Socken gibt es die klassischen schwarzen Varianten und zusätzlich farbige Socken, Funny-Socks und Sneaker-Socken. Boxer-Shorts, Slips und T-Shirts gehören ebenso zum Produktangebot wie verschiedene Hemden. Die Rubrik „Feine Herren“ ist unterteilt in die Stile „Casual“, „Smart Casual“, „Business Casual“ und „Business Attire“

Blacksocks – Singles Day

Was macht Blacksocks am Singles Day in der Schweiz: Bietet das Unternehmen an diesem Rabatttag Produkte mit Preisnachlass an? Hier auf dieser Internetseite von Goody.ch erfährt man mehr dazu.