UPC Black Friday Angebote

Jetzt an der grossen Black-Friday-Umfrage teilnehmen
und einen CHF 500.- Gutschein nach Wahl gewinnen.

Über UPC

Bei UPC erhält man übers Kabelnetz Zugriff aufs Internet. Natürlich kann man zudem Telefonie (Festnetz und Mobile) sowie Zugriff auf TV via Kabel bei UPC buchen. Man sei stolz darauf, „seit vielen Jahren eine der führenden Telekommunikations- und Medienanbieterinnen der Schweiz“ zu sein, schreibt das Unternehmen selbst auf seiner Website. 2018 hatte UPC knapp 2.45 Millionen Kunden. Vielleicht werden es durch attraktive Rabatte noch etwas mehr? Ob es bei UPC in der Schweiz Black-Friday-Rabatte geben wird, erfährt man hier auf dieser Internetseite von Goody.ch.

Geschichte und Philosophie

UPC entstand 1994 als cablecom GmbH durch den Zusammenschluss mehrerer Kabelgesellschaften. 1996 kaufte das neu entstandene Unternehmen den ehemals unabhängigen Anbieter Rediffusion. 1999 gab es das erste Highspeed-Internetangebot sowie erstmals digitales TV bei cablecom und ab 2004 präsentiert sich das Unternehmen als Anbieter einer Kombi aus Telefonie, Fernsehen und Internet. Seit 2005 gehört Cablecom zu Liberty Global aus den USA. 2011 wurde aus dem Unternehmen upc cablecom. 2016 firmierte dieses Unternehmen erneut um und tritt seither in Österreich und der Schweiz unter demselben Namen auf: UPC.

Angebot

„TV & Internet & Festnetz“, „Internet“ und „Mobile“ sind die Rubriken, in die UPC sein Angebot einteilt. Zu den Mobiltarifen gibt es natürlich attraktive Smartphones zum kleinen Preis. Und für Fernsehspass unterwegs gibt es die UPC-TV-App.

UPC – Black Friday

Hier auf Goody.ch erfährt man, ob es bei UPC am Black-Friday-Rabatte gibt. Falls ja, ist der Weg von hier aus zu den UPC-Rabatten sehr kurz.